Home / hiphaus / Leitbild / 

Unser Leitbild

Hiphaus Leitbild
Hiphaus Leitbild
Hiphaus Leitbild
Hiphaus Leitbild
Hiphaus Leitbild
Hiphaus Leitbild
Hiphaus Leitbild
Hiphaus Leitbild
Hiphaus Leitbild
Hiphaus Leitbild

Bildung verstehen wir als ein Erschließen von Ressourcen und Potentialen. Bildung soll Menschen befähigen, im Bewusstsein ihrer eigenen Stärken und Schwächen ihr Leben im privaten wie im öffentlichen Bereich aktiv zu gestalten und dabei über den eigenen Kreis hinaus auch zum Wohle anderer wirksam zu werden. Das geschieht insbesondere durch tätiges Engagement für Frieden, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung sowie durch die Pflege einer persönlichen und gemeinschaftlichen Spiritualität für das Leben.

Lernen verstehen wir als einen lebenslang unabschließbaren Prozess, der durch die Auseinandersetzung mit sich selbst, mit anderen, mit Welt und Natur, mit politischen, sozialen und religiösen Themen geschieht. Es geht dabei um ein Leben in vielfältigen lebendigen Beziehungen und Bezügen.

Erwachsenenbildung ist für uns ein Dienst an den Menschen und somit auch ein Dienst in und an der Kirche wie der Gesellschaft. Dazu nimmt das Bildungshaus St. Hippolyt auf die jeweils spezifischen Situationen, Bedürfnisse und Herausforderungen spezieller Gruppen in der Bevölkerung Bedacht.

Im Sinne eines ganzheitlichen Bildungsbegriffes und seiner christlichen Grundlegung sind Angebote im spirituellen Bereich dem Bildungshaus St. Hippolyt ein besonderes Anliegen. Die Konzentration auf die Lebensquellen christlicher Spiritualität geht dabei einher mit einer wertschätzenden Haltung zu anderen Kulturen und Religionen und der Vermittlung ihrer reichen Schätze, zur eigenen Bereicherung und zur Förderungen des gegenseitigen Verständnisses.

Durch das Wahrnehmen der Zeichen der Zeit in Gesellschaft und Kirche, auf regionaler und globaler Ebene, wollen wir einen Beitrag dazu leisten, dass die Kirche in der Welt von heute ihre Aufgaben erkennt und den Menschen dient.

Das Bildungshaus St. Hippolyt ist ein Haus, das die Möglichkeit zu Übernachtung und Bewirtung anbietet und damit bewusst Raum und Zeit zum Verweilen, zur längeren und tieferen Beschäftigung mit Inhalten ebenso, wie die Integration des Lernens in soziale und spirituelle Prozesse ermöglicht.

Das Bildungshaus St. Hippolyt ist in den Dienst der gesamten Diözese St. Pölten eingebunden und kooperiert mit all ihren Einrichtungen. Daneben ist es Ort für verschiedenste diözesane und überdiözesane Veranstaltungen und stellt Ausstattung und Infrastruktur bereit.

Das Bildungshaus St. Hippolyt ist über die eigenen und kirchlichen Veranstaltungen hinaus offen für die Kurse anderer Organisationen, solange sie mit den Grundsätzen des Hauses vereinbar sind. 

 

Inklusive Bildung
Ziel der Träger der Erwachsenenbildung ist das Angebot eines inklusiven Bildungssystems. Inklusive Erwachsenenbildung findet ihren Ausdruck im wesentlichen Prinzip der Wertschätzung der Vielfalt und soll auch Menschen mit Behinderung weitest möglichen Zugang bieten. Helfen Sie uns durch rechtzeitige Bekanntgabe ihrer besonderen Bedürfnisse ihre Teilhabe an der Gesellschaft zu verwirklichen.

Teilen Sie diesen Inhalt auf:

Top