Home / Programm / 
Mi. 27.09.2017 |  19:30 Uhr  -  21:00 Uhr  | Ausstellungseröffnung  |  KulturWELT

ZENS/HUFNAGL: mythologisch/biblisch

Prof. Herwig Zens beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit Themen und Gestalten der antiken Mythologie, in verschiedenen Techniken und Formaten. In dieser Ausstellung präsentieren wir seine Werke in Kombination mit Werken seines ehemaligen Studenten an der Akademie Marcus Hufnagl, welcher zyklische Druckgrafiken zu biblischen Themen im Speziellen zur Sintfluterzählung der biblischen Urgeschichte im Buch Genesis zeigt.

Prof. Mag. Herwig Zens
war ab 1987 Professor an die Akademie der bildenden Künste in Wien und bis 2006 Vorstand des Institutes für bildnerische Erziehung und Kunstwissenschaften. Zens schuf bislang über tausend Zeichnungen, Radierungen, Ölbilder und druckgraphische Werke, die er in über 100 Einzelausstellungen in Europa und den USA präsentierte. Herwig Zens lebt und arbeitet in Wien.
zensherwig.at

Mag. art. Marcus Hufnagl
studierte an der Akademie der bildenden Künste in Wien, an der Universität Wien sowie am Diözesankonservatorium für Kirchenmusik St. Pölten. Er lebt in St. Pölten und unterrichtet Kunst und Musik an einer höhreren Schule und ist als bildender Künstler, Musiker und Grafikdesigner tätig.
marcus-hufnagl.at

Eröffnung
Zum Thema und Inhalt der Ausstellung spricht Dr. P. Jakob Deibl, Benediktiner Stift Melk und Theologe am Institut für Theologische Grundlagenforschung Uni Wien
Musik: Tronicello (Taner Türker - Violoncello / Matthias Lackenberger - Electronics)

Ausstellung
Die Ausstellung ist bis Sonntag, den 18. Februar 2018 (21.12.17 - 01.01.18 geschlossen) zu sehen.
Mo. bis Sa. 08 – 17 Uhr und So 08-12 Uhr.



Teilen Sie diesen Inhalt auf:

Top