Die Künstlerbrille

Künstlerische Denk- und Arbeitshaltungen visualisieren und vermitteln

Erasmus+ Strategische Partnerschaft 2019-2021

Die KÜNSTLERBRILLE will das Potenzial der Berufsgruppe der KünstlerInnen, die als Kreative schlechthin gelten, für interessierte Erwachsene zugänglich, erfahrbar und nutzbar machen. Die für KünstlerInnen typischen Kompetenzen im Umgang mit unsicheren, unplanbaren Situationen und ihre Fähigkeiten in der schöpferischen Nutzung von Kooperationen lassen sich unabhängig von berufsspezifischen künstlerischen Techniken darstellen, vermitteln und aneignen.

Partner des Projekts sind:
Kubus Kulturvermittlung (Balzers/LIE), Haus am Lützowplatz (Berlin/D), Landesmuseum Schloss Tirol (Südtirol/I) und das Bildungshaus St. Hippolyt. Für das Bildungshaus wird das Projekt von Mag. Franz Moser mitgestaltet.

kuenstlerbrille.com

Die drei vom Bildungshaus St. Hippolyt eingeladenen KünstlerInnen sind:

Künstlerbrille Beitrag

Teilen Sie diesen Inhalt auf:

Top