Home / hiphaus / Neuigkeiten / 

Coronavirus und das hiphaus

Was passiert mit den Veranstaltungen im Bildungshaus St. Hippolyt?

Das Coronavirus ist derzeit in aller Munde... - oder besser: Gott sei Dank, ist es nicht! Zumindest, wenn man den ersten Satz wörtlich versteht.
Jedenfalls ist es so, dass wir im Bildungshaus die Vorgaben der Bundesregierung sehr ernst nehmen und daher alle Veranstaltungen, bei denen mehr als 100 Personen im Raum sein könnten, absagen. Auch andere Veranstalter sind verantwortungsbewusst und handeln genau so. Dass wir dafür keine Stornogebühren verrechnen, ist aus der besonderen Lage heraus logisch, bringt uns aber wirtschaftlich gesehen zusätzlich in eine Zwickmühle - so wie alle touristischen Betriebe, die derzeit mit Ausfällen zu kämpfen haben.
Derzeit führen wir unsere anderen Bildungsangebote planmäßig durch. Wir wollen damit noch ein Stück normales Leben realisieren. Das setzt voraus, dass Referierende bereit sind zu kommen und sich ausreichend Teilnehmende finden.
Bitte beachten Sie unsere Informationen auf der Website - wir halten Sie auf dem Laufenden.

Bleiben Sie gesund!

Mag.(FH) Mag. Erich Wagner-Walser, Direktor

Teilen Sie diesen Inhalt auf:

Top