Home / hiphaus / Neuigkeiten / 

Eine spannende Führung zur Neugestaltung des Linzer Domes

Foto von Franz A. Karl

Foto von Franz A. Karl

Foto von Franz A. Karl

Am 12. Mai bot Dr. Josef Keplinger tiefgehende Informationen zur liturgischen Neugestaltung

Eine Kunstexkursion des Bildungshauses St. Hippolyt führte eine achtzehnköpfige Gruppe Interessierter in die größte Kirche Österreichs, die 2017 liturgisch neu gestaltet wurde.

Ausgehend von der Geschichte des historischen Baus, informierte Dr. Josef Keplinger über die Genese der Neugestaltung von Kuehn/Malvezzi und Heimo Zobernigg und deren theologischen Hintergründen.

Zum Abschluss konnten wir noch die Vorabendmesse mit der Gemeinde mitfeiern, die Neugestaltung in Ihrer zentralsten Aufgabe, der Eucharistiefeier, erleben. Josef Keplinger war dabei Vorsteher der Liturgie.

Die neuen Liturgischen Orte lohnen immer einen Besuch im Linzer Dom!

Teilen Sie diesen Inhalt auf:

Top