Home / hiphaus / Neuigkeiten / 

Vokalakademie NÖ und hiphaus luden zum Abend „Singen macht glücklich“

Der ehrenamtliche Verein Vokalakademie NÖ und das Bildungshaus St. Hippolyt luden zum Abend Singen macht glücklich, zu dem gut 100 Interesseierte...

> mehr

Sabine Königsberger neu im Veranstaltungsmanagement

Für Sie da: Sabine Königsberger vertritt Silvia Lederer in ihrer Karenz

> mehr

Diözese St. Pölten beging im Bildungshaus St. Hippolyt Tag des Judentums 2020

Seit dem Jahr 2000 wird in Österreich, seit 2006 in St. Pölten und seit 2009 im Bildungshaus St. Hippolyt der Tag des Judentums begangen - unmittelbar...

> mehr

IKONEN?! - Spannende, vielleicht auch kontroversielle Ausstellung eröffnet

Vesselina Zagralova zeigt zeitgenössische „Heilige“ und kritische Arbeiten zu historischen barbarischen Ereignissen aus Geschichte und Gegenwart in...

> mehr

Gesegnete Weihnachten und ein gutes Neues Jahr 2020!

Das Bildungshaus St. Hippolyt dankt für Ihr Interesse an unseren Angeboten und unseren Dienstleistungen im alten Jahr und wünscht Frohe Weihnachten...

> mehr

Team des erasmus+ Projekts Künstlerbrille® traf sich im Bildungshaus St. Hippolyt

Das Bildungshaus St. Hippolyt ist Teil der zweijährigen erasmus+ Lernpartnerschaft KÜNSTLERBRILLE®. Über einen Nachbericht zum ersten Treffen der...

> mehr

Bildungshaus St. Hippolyt ist in den Medien präsent

Nicht nur auf Ö1 wurde am Mi, 27.11.2019, das hiphaus im Reigen der Bildungshäuser zum Thema. Auch auf der elektronischen Plattform der...

> mehr

Neue Wertstoffsammler für unsere Umwelt

Als Betrieb mit Umweltzeichen liegt uns nachhaltiges Verhalten für eine gesunde Umwelt besonders am Herzen.

> mehr

Plan für Blinde und sehschwache Menschen vorgestellt

Am Samstag, 5. Oktober 2019, wurde im Beisein von Bischof Dr. Alois Schwarz der innovative Plan des Bildungshauses St. Hippolyt im Rahmen des Treffens...

> mehr

Wunderbare Ausstellung von Karin Ziegelwanger eröffnet

Wir freuen uns über die neue, tolle Ausstellung von Karin Ziegelwanger! Am 19. und 20.10. kann man die Künstlerin im Rahmen der Tage der Offen...

> mehr

Teilen Sie diesen Inhalt auf:

Top