Home / Programm / 
Fr. 28.04.2023  |  17:30 Uhr  -  21:00 Uhr  | Aufstellung  | BEZIEHUNGSWELT

Aufstellungsabend

Familien- und Organisationsaufstellungen

Das Schicksal unserer Familie über mehrere Generationen hat Auswirkungen auf die Familienmitglieder der aktuellen Generation und bestimmt den persönlichen Lebensweg. Seelische Konflikte und körperliche Symptome sind u.a. in der "Position" begründet, die jemand in seiner Familie unbewusst einnimmt. Oft sind wir auch mit einer Person aus unserer "Sippe" (unbewusst) identifiziert und meinen, deren Last und Schicksal tragen zu müssen.

Ziel:

In der systemischen Aufstellung werden Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft lösungsorientiert verknüpft. Der Weg führt vom Konfliktbild zum Lösungsbild. Durch das persönliche Lösungsbild können Störungen behoben werden. Familien und Menschen in Organisationen können entlastet, das eigene Leben verändert und in neuem Licht gesehen werden.

Zielgruppen

Personen mit Problemen in der Verwirklichung ihrer wichtigen Lebensziele

Partnerkonflikt, Trennung und Scheidung

psychosomatischen Störungen

Konfliktthemen/Blockaden im beruflichen und privaten Kontext

immer wiederkehrenden „Stolpersteinen“

Ablauf:

An den Aufstellungsterminen können Sie Ihr Thema aufstellen lassen oder als so genannte*r Repräsentant*in ohne eigene Aufstellung oder als Zuhörer*in teilnehmen. Falls Sie Fragen zu Aufstellungen grundsätzlich haben oder vorab zu Ihrer eigenen Aufstellung, können Die sich telefonisch bei Christa Schmid melden: 0699 176 60 718.


Referent*innen:
Christa Schmid
Ausbildung bei Dr. Karl-Heinz Domig (Familienaufstellung) und Matthias Varga von Kibéd (Organisationsaufstellung), Unternehmensberaterin, Mentalcoach und systemischer Coach
www.korusystem.at
Veranstalter:

Katholisches Bildungswerk

Information und Anmeldung:

KBW charisma, 02742/324-2352, charisma@dsp.at

Top