Home / Programm / 
Mi. 05.01.2022  |  16:00 Uhr -  Fr. 07.01.2022  |  16:00 Uhr  | Seminar  | INNENWELT

Coaching als Haltung und Kompetenz

Einzelseminar

Steckbrief des Seminars:

Sie begleiten Lösungsfindung und Eigenverantwortung. Ihre Zuversicht schafft neue Spielräume.

• Coaching als begleitete Selbstreflexion erleben

• Systemische Gesprächsführung erproben: durch ressourcenorientiertes Feedback ermutigen

• 4 Positionen sozialer Kompetenz unterscheiden und trainieren

Das Besondere:

Feinarbeit in der Gesprächsführung ist ein Gewinn für unterschiedlichste Herausforderungen. Überall wo Menschen nach Rat suchen, leistet coachendes Begleiten wertvolle Beiträge für autonome Entscheidungen, für individuelle Lösungen und für persönliche Entwicklung.

Coaching verstehen wir als Haltung, in der wir andere wertschätzend unterstützen und in ihren selbstgesetzten Zielen begleiten. Dies bedeutet zunächst, sich im interessieren Zuhören zu üben und eigene Ideen und Ratschläge bewusst beiseite zu stellen. Mit methodisch erprobten Frage-Techniken werden Herausforderungen und Entwicklungsprozesse analysiert, persönliche Kompetenzen bewusst gemacht, gestärkt und erweitert. Die Verantwortung für die Ergebnisse dieses Prozesses liegt bei der „ratsuchenden“ Person oder dem Team, das sich in der Entwicklung begleiten lässt.

Coaching ist kein Ersatz für Führungsarbeit und auch kein on-the-job Training.

Wesentliche Arbeitsschritte im Coaching:

• Auftrag, Vertrag und Planung des Prozesses

• Ressourcenorientierung und erste Interventionen

• Zielarbeit, Ideenfindung und Problemlösung

• Entscheidungsfindung und Planung der Umsetzung

• Feedback und Verstärkung nachhaltiger Wirksamkeit

Ihr Seminarziel:

• Verständnis von Coaching-Prozessen gewinnen

• konkrete Schritte der Gesprächsführung trainieren

• das persönliche Methoden-Repertoire erweitern

• die konkrete Umsetzung gestalten

• eigene Kompetenzen und Chancen selbstkritisch reflektieren

• wirksame Impulse zur persönlichen Weiterentwicklung wahrnehmen

Glaubwürdigkeit, Authentizität und Selbstwert stärken

Rückmeldungen:

"Nach jedem Seminar fühle ich mich leicht, fröhlich und bereichert!" Birgit Hehn-Prinz, Hamburg

"Paul Lahninger ist ein äußerst erfahrener und höchst professioneller Trainer, den ich alleine schon aus fachlicher Hinsicht unbedingt weiterempfehlen möchte. Was mich aber über diese Kompetenz hinaus begeistert, ist der Umstand, dass hinter seiner Tätigkeit eine tiefe, nachhaltige, systemsiche Grundhaltung zu spüren und sehen ist. Das Verinnerlichen einer solchen Haltung stellt viel mehr als einen Lernprozess dar - es wirkt tief im alltäglichen Leben und erleichtert es uns, ohne zu urteilen auf Dinge zu blicken und neue Perspektiven zu finden." Harald Lackner, Zwentendorf


Zielgruppe:

In Lehre, Training und Beratung Tätige, Führungskräfte und Interessierte mit Vorbildung in psychosozialer Kompetenz. Das Seminar wird zur Gänze für die Ausbildung „Lebens-und Sozialberatung“ anerkannt. Info: Helga Gumplmaier, www.AGB-seminare.at

ReferentInnen:
Paul Lahninger
AGB-Seminare, Moderator, Team-, Führungskräfte-, Lehrtrainer, Lebens- und Sozialberater, Psychotherapeut; Autor, u. a. mehrerer Praxishandbücher und Video-Seminare.
Termine:

Modul 2 Teams coachen: Teamentwicklung begleiten

Mi, 16. Februar, 16 Uhr bis Fr, 18. Februar 2022, 15:45 mit Paul Lahninger

Modul 3 Kreativ beraten: Ein Blumenstrauß voll Alternativen

Mi, 16. März, 16 Uhr bis Fr, 18. März 2022, 15:45 mit Petra Pieringer

Modul 4 Konfliktlösung: Impulse zur Mediation

Mi, 11. Mai, 16 Uhr bis Fr, 13. Mai 2022, 15:45 mit Paul Lahninger

Modul 5 Beseelt arbeiten: Werte als Kraftquelle

Mi, 15. Juni, 16 Uhr bis Fr, 17. Juni 2022, 15:45 mit Paul Lahninger

Kursbeitrag:
€ 498,— inkl. Mwst. Frühbucherbonus bis 4 Wochen vor dem Seminar
Veranstalter:

AGB

Mitveranstalter:

Bildungshaus St. Hippolyt

Information und Anmeldung:

paul.lahninger@topseminare.at

www.TOPSEMINARE.at

Teilen Sie diesen Inhalt auf:

Top