Home / Programm / 
Sa. 24.03.2018 |  10:00 Uhr -  So. 25.03.2018 |  17:30 Uhr  | Kreatives Schreibseminar  |  KulturWELT

Federleicht!

Wie die Kraft Ihrer Worte zur Lebenskraft wird

Es könnte so einfach sein: Losschreiben, wenn die Seele drückt. Losschreiben, wenn die Stimme gerade nichts sagen kann. Schreiben, wenn die eigene Meinung einen Platz haben will. Schreiben, um kostbare Momente festzuhalten, um Erinnerungen wachzuküssen, um die Poesie ins Leben einzuladen. Ja: Das Schreiben könnte zum Leben gehören. Nicht als etwas, das nur die anderen können. Nicht als Traum, der sich leider nicht erfüllt. Sondern als Selbstverständlichkeit, die wir als Lebenskraftquelle nutzen, wann immer wir wollen.

Es kann wirklich so einfach sein. In diesem Seminar führe ich Sie vom ersten, federleichten Schreib-Schritt bis hin zur freien, aus eigenem Impuls inspirierten Arbeit an eigenen Texte.
Die kostbare Nebenwirkung: Jede Art zu schreiben stärkt eine neue Facette an Lebenskraft. Nicht der fertige Text ist das Endprodukt – sondern ein Leben, das von der eigenen Stimme getragen ist. Ein sicheres, freudvolles, sinnerfülltes, kreativ poetisches Leben: Das ist es, was das Schreiben uns schenken kann. in diesem Seminar zeige ich Ihnen, wie es gehen kann. 
Schreiberfahrung ist nicht nötig, aber auch kein Hindernis ;-)!


ReferentInnen:
Barbara Pachl-Eberhart

ist ausgebildete Volksschullehrerin. Sie arbeitete zehn Jahre lang als Clowndoctor, seit 2012 ist sie, nach Ausbildungen in Dialogprozessbegleitung, Atempädagogik und Poesie- und Bibliotherapie, in der Erwachsenenbildung tätig. Als zweifache SPIEGEL-Bestsellerautorin (u.a. das Buch "Vier minus drei") lehrt sie in Schreibseminaren, wie die Kraft der Sprache zur Lebenskraft wird. In der Dialogarbeit widmet sie sich der Heilkraft und der Neugestaltung der Geschichten, die wir uns von uns selbst erzählen.

Kursbeitrag:
€ 235,00 Kursbeitrag

Anmeldung bis:
Di. 13.03.2018

Teilen Sie diesen Inhalt auf:

Top