Home / Programm / 
So. 13.09.2020 |  16:45 Uhr  -  17:40 Uhr  | Werkeinführung und Konzert  |  KulturWELT

J. S. Bach: Matthäuspassion

Bachs Vertonung der Leidensgeschichte Jesu nach Matthäus ist sein umfangreichstes Werk und dazu die überragende Verwirklichung des Ideals der protestantischen Kirchenmusik, der "klingenden Predigt".
Eine Predigt, die ständig einzelne Handlungselemente und Gefühle beleuchtet und so unser Empfinden auf sie fokussiert. Bachs Musik fordert in jeder Situation der Passion unseren Verstand und unsere Sinne zur Resonanz heraus. Jede Situation erhält ihre klingenden Symbole, jedes Symbol ist ein Schlüssel zur ganzheitlichen Teilnahme an dem heilsgeschichtlichen Geschehen.

Die Ö1 - CD vom Eröffnungskonzert Musica sacra 2019 (F. Mendelssohn-Bartholdy, Elias) wird ebenfalls kurz präsentiert.

Veranstaltungsort:
Sommerrefektorium Dom St. Pölten

18:00 Uhr Konzert im Dom St. Pölten
cappella nova, Graz, Domkantorei St. Pölten
L’Orfeo Barockorchester,
Leitung: Otto Kargl


ReferentInnen:
Dr. Gustav Danzinger

Musikwissenschafter


Info:
Die Teilnahme an der Werkeinführung ist kostenlos!
Veranstalter:
Festival Musica Sacra, Bildungshaus St. Hippolyt

Teilen Sie diesen Inhalt auf:

Top