Home / Programm / 
Sa. 07.03.2020 |  10:00 Uhr -  So. 08.03.2020 |  17:30 Uhr  | Literarisch-biographische Schreibwerkstatt  |  InnenWELT

Papierflugreise zu mir selbst

!DIESE VERANSTALTUNG IST AUSGEBUCHT - SIE KÖNNEN SICH GERNE FÜR DIE WARTELISTE ANMELDEN!

Wie können wir aus den kostbaren Edelsteinen unserer Erinnerung literarische Schätze machen? Unsere literarischen Schätze sind Texte, die uns selbst Freude bereiten, weil sie bewusst gestaltet sind. Wenn wir liebevoll an biographischen Texten arbeiten, arbeiten wir dabei auch an der Betrachtung unseres Lebens. Wertschätzung, Selbstkompetenz, Struktur stellen sich ein und schenken uns inneren Frieden im Sein. Der Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung von Theorie ergänzend werden mit Schreibübungen angeboten.
Sie benötigen für diesen Kurs keine Schreiberfahrung. "Jeder und jede hat ein angeborenes Talent. Und Talent besteht zu 99 % aus Wunsch und Hingabe!" (B. Pachl-Eberhart)


ReferentInnen:
Barbara Pachl-Eberhart

ist ausgebildete Volksschullehrerin. Sie arbeitete zehn Jahre lang als Clowndoctor, seit 2012 ist sie, nach Ausbildungen in Dialogprozessbegleitung, Atempädagogik und Poesie- und Bibliotherapie, in der Erwachsenenbildung tätig. Als zweifache SPIEGEL-Bestsellerautorin (u.a. das Buch "Vier minus drei") lehrt sie in Schreibseminaren, wie die Kraft der Sprache zur Lebenskraft wird. In der Dialogarbeit widmet sie sich der Heilkraft und der Neugestaltung der Geschichten, die wir uns von uns selbst erzählen.

Kursbeitrag:
€ 160,00 Kursbeitrag

Info:
13 UE
Anmeldung bis:
Fr. 28.02.2020

Teilen Sie diesen Inhalt auf:

Top