Home / Programm / 
Fr. 24.02.2023  |  17:30 Uhr  -  21:00 Uhr  | Workshop  | BEZIEHUNGSWELT

Spiel dich frei

Spielerisch konfliktbelastete Situationen verändern

„Jetzt sind wir echt laut geworden - das wollte ich eigentlich nicht“ „Wieder konfrontiert mich mein*e Chef*in unfreundlich – und ich bin erneut sprachlos“

Solche und ähnliche private und/oder berufliche Erfahrung machen wir wohl alle. Oft wäre ein Konflikt, ein Missverständnis, eine verkrampfte Kommunikation gut zu lösen. Daran hindern uns eingefahrene Muster, die bremsen. Sie kosten Lebenszeit und Energie – Grübeln und kopflastige Ansätze lösen das Problem ebenfalls nicht.

Im Workshop „Spiel dich frei“ nähern wir uns gemeinsam dem, was uns belastet, anders: spielerisch, aus dem Bauch heraus, mit viel Humor und aus einer gesunden Distanz … und wichtig: Es macht Spaß – denn was vorher so be-lastend war, kann dann immer wieder be-lacht werden.

Inhalte:

* Unterhaltsame Improvisationsübungen in der Gruppe

* Nachspielen von belastenden Situationen auf Basis des Forumtheaters nach Augusto Boal

Ablauf:

Begonnen wird mit Aufwärmübungen aus dem Improvisation-Bereich, dem gegenseitigen Kennenlernen und gemeinsames Lachen.

Anschließend stellen Teilnehmer*innen, die eine eigene Erfahrung einbringen wollen, ihre Situation kurz mündlich vor. Andere Teilnehmer*innen aus der Gruppe spielen die wichtigste Sequenz der Situation.

Der*die Erzähler*in sieht zu und bekommt automatisch das, was sonst im Alltag oft fehlt: die Zeit, Ruhe und Distanz, das Ganze von außen zu betrachten.

Im Rahmen des Spiels kann die Hauptrolle getauscht oder Neues ausprobiert werden. Dadurch werden neue Strategien gefunden, wie auf andere Weisen reagiert und die Situation dadurch verändert werden kann. Ohne Anspruch auf perfekte Lösungen können sich der*die Betroffene und auch die Darsteller*innen, viele neue Sichtweisen mitnehmen.


Referent*innen:
Mag.a Kerstin Böhm MA
Theaterpädagogin, Krankenhausseelsorgerin, Musikerin, Gesangspädagogin, Mediatorin
Zusatzinformation:

Keine Vorkenntnisse notwendig. Alles, was gespielt und gesprochen wird, bleibt in der Gruppe.

Kursbeitrag:
€ 55,—
Top