Home / Programm / 
Di. 10.01.2023  |  19:00 Uhr  -  21:00 Uhr  | Vortrag  | UMWELT

Österreichs großer Ressourcen-Fuß und sein globaler Abdruck

Österreich ist sehr rohstoffhungrig: Unser Material-Fußabdruck lag zuletzt bei 33 Tonnen pro Kopf und Jahr. 7 Tonnen wären ein nachhaltiges und der Erde zumutbares Maß. Da Österreich bei Rohstoffen stark importabhängig ist, zeigen sich die negativen Auswirkungen deren Abbaus vor allem auf anderen Erdteilen. In Lateinamerika etwa führt er zu massiven Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung. Die Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar unterstützt Betroffene und setzt sich für strukturelle Veränderungen ein: Es braucht mehr Verantwortung in Rohstofflieferketten und eine drastische Wende zu einer echten Kreislaufwirtschaft.

Referent:
Herbert Wasserbauer von Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar betreut Projekt ein Lateinamerika und setzt für faire und nachhaltige Rohstoffpolitiken ein. www.dka.at/rohstoffe Er koordiniert das zivilgesellschaftliche Bündnis AG Rohstoffe www.ag-rohstoffe.at


Veranstalter:

Bildungshaus St. Hippolyt, Klimabündnis Niederösterreich

Teilen Sie diesen Inhalt auf:

Top