Home / Programm / 
Mi. 18.03.2020 |  19:00 Uhr  -  21:00 Uhr  | Vortrag  |  UmWELT

Klimawandel und globale (Un-)Gerechtigkeit

Ethische Aspekte der Erderwärmung

Die Erderwärmung hat eine eminente ethische Dimension und wirft eine Vielzahl von Gerechtigkeitsproblemen auf. Die Deutsche Bischofskonferenz hat den Klimawandel in ihrer Stellungnahme von 2006 deshalb als "Brennpunkt globaler, intergenerationeller und ökologischer Gerechtigkeit" bezeichnet. Der Vortrag behandelt zentrale Dimensionen und Aspekte von "Klimagerechtigkeit", u.a. das Verhältnis zwischen Konzepten der Gerechtigkeit und der individuellen Tugend im Kontext der planetaren Klimakrise.


ReferentInnen:
PD Mag. Dr. Ernst Fürlinger

katholischer Theologe und Religionswissenschaftler, leitet die Seminarreihe "Klimagerechtigkeit: Ethische Reflexion und transformatives Handeln" der Donau-Universität Krems.

Kursbeitrag:
€ 10,00 Kursbeitrag

Anmeldung bis:
Mo. 09.03.2020

Teilen Sie diesen Inhalt auf:

Top