Home / hiphaus / Neuigkeiten / 

KUNST KANN - Plattform erstmals in Vaduz/LI eröffnet

Blick in den Lernplattformsraum c) Barbara Bühler

Eröffnung in der Fußgängerzone von Vaduz c) Daniel Schwenderer

Projektleiterin Dagmar Frick-Islitzer

Franz Moser mit Sung Min Kim bei einer Kleingruppenführung durch die Lernplattform

Franz Moser bei Werk und Lernstation von Maria Seisenbacher und Interviewvideo Sung Min Kim

Lernstation von Clemens Salesny

Einen großen Meilenstein des Erasmus+ Projekts Künstlerbrille haben Dagmar Frick-Islitzer (LI), Marc Wellmann (D), Franz Moser (A) und Leo Andergassen (I) mit der erfolgreichen Eröffnung der ersten Station der Plattform in Vaduz/LI erreicht.

 

In der Vorwoche wurde die Lernplattform KUNST KANN zum ersten (von vier) Mal in Vaduz, Liechtenstein eröffnet.
Die dritte Station (nach Vaduz und Berlin und vor Schloss Tirol in Südtirol) ist das Bildungshaus St. Hippolyt vom 21. Jänner bis 14. März 2021.
https://www.hiphaus.at/programm/detail/kunst-kann/

 

Hier ein kleiner optischer Einblick in den Kunstraum Engländerbau in Vaduz mit Kunstwerken und Lernstationen der 12 künstlerischen Positionen. Presseberichte zum Nachlesen finden sich hier: kuenstlerbrille.com/kuenstlerbrille-zum-lesen/

 

Die österreichischen beteiligten Künstler*innen sind: Sung Min Kim, Maria Seisenbacher und Clemens Salesny.

Teilen Sie diesen Inhalt auf:

Top