Home / Programm / 
Di. 17.01.2023  |  19:00 Uhr  -  21:15 Uhr  | Abend zum Tag des Judentums  | KULTURWELT

Das Judentum in Kirchenliedern einst und jetzt

Zwischen Judentum und Christentum besteht ein einzigartiges Band. Der christliche Glaube kann ohne Bezugnahme auf das Judentum weder verstanden noch verkündet werden. Das gilt in einer besonderen Art und Weise für die Liturgie und für das geistliche Lied- und Gesangsgut der Kirche. Der Abend zum Tag des Judentums 2023 geht der Frage nach, wie das Judentum in den Kirchenliedern dargestellt wurde und wird und welche Erkenntnisse aus den vielfältigen Bemühungen um ein neues Verhältnis zum Judentum in das Liedgut der römisch-katholischen Kirche eingeflossen sind.

Referenten:

Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Peter Ebenbauer

Institut für Liturgiewissenschaft, Christliche Kunst und Hymnologie, Universität Graz

Mag. Johann Simon Kreuzpointner

Regionalkantor und Kirchenmusikreferent in der Diözese St. Pölten


Kursbeitrag:
€ 12,— | 3 UE
€ 6,— für alle in Ausbildung bis 27 Jahre | 3 UE
Veranstalter:

Team Spiritualität & Dialog, Bildungshaus St. Hippolyt, Institut Fortbildung Religion der KPH Wien/Krems, Katholischer AkademikerInnen Verband, Kirchenmusikreferat

Anmeldung bis:
Mo. 09.01.2023
Top