Home / Programm / 
Fr. 24.09.2021  |  18:00 Uhr  -  21:00 Uhr  | Theaterabend  | KULTURWELT

Judas

Theatermonolog eines Freundes

Sein Name und sein Kuss sind das Synonym für Verrat. Befragt wurde er dazu nicht. Dass Judas sich erhängt haben soll, reicht als Geständnis. Jetzt aber spricht er, in einem Theatermonolog der niederländischen Autorin Lot Vekemans, der seit einigen Jahren europaweit für Aufsehen sorgt. Judas Ischariot will gehört werden, vielleicht sogar verstanden.
Der in Wien lebende Schauspieler Sebastian Klein spielt dieses packende Stück mit Charme und Eindringlichkeit in unserer Kapelle, in Sichtweite zum Altar, wo Eucharistie/Abendmahl gefeiert wird. Judas sucht den Ort auf, an dem er sich von seinem besten Freund Jesus von Nazareth verabschiedete.

Der Abend eröffnet die 10 Tage für die Bibel der Diözese St. Pölten.
Biblische Hinführung und Gespräch: Mag.a Alexandra Ritter, KBW und Mag. Franz Moser, hiphaus


ReferentInnen:
Mag. Franz Moser
Theologe und Pädagog. Mitarbeiter im Bildungshaus St. Hippolyt
Kursbeitrag:
€ 22,—
Veranstalter:

Katholisches Bildungswerk der Diözese St. Pölten, Bildungshaus St. Hippolyt

Anmeldung bis:
Di. 14.09.2021

Teilen Sie diesen Inhalt auf:

Top