Home / Programm / 
Sa. 26.06.2021  |  09:30 Uhr  -  17:00 Uhr  | Malworkshop zu KUNST KANN  | KULTURWELT

Schöpfung durch Schaffen und Zerstören

Die Bildfläche ist ein Spiegel unserer selbst – kollektiv und individuell. Der Malraum ist nicht nur ein Ort für das Schöne und Harmonische, sondern auch für die Leiden, Verletzungen und Wunden. Wesentliches Element des Malprozesses ist die Schöpfung, zu der sowohl Schaffen als auch Zerstören gehört. Strukturen und Muster z.B. aus der Natur werden gezeichnet und gemalt. Die so geschaffenen Formen werden wegradiert oder weggewaschen. Aus der organischen Dynamik von Schaffen und Zerstören entsteht etwas Neues, Unerwartetes.
Wir arbeiten mit den Materialien Maulbeerpapier, schwarze Tusche, Pinsel, Kohlestift. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.


ReferentInnen:
Sung Min Kim
geboren in Seoul, Südkorea; Kunst- und Philosophiestudien in Südkorea und Indien: 2002 Master of Arts, 2009 Promotion an der Jawaharlal Nehru University, New Delhi, Indien; lebt und arbeitet als freischaffende, akademische Malerin in Wien
Kursbeitrag:
€ 70,— (exklusive Materialkosten)
Anmeldung bis:
Mo. 14.06.2021

Teilen Sie diesen Inhalt auf:

Top